Neues aus unserem Autohaus

Prädikat „sehr gut“

Kfz-Meisterbetrieb Auto Menzel in Oberrieden bezieht Erweiterungsbau

Hell, modern, zweckmäßig. So präsentiert sich der Neubau von Auto Menzel in Oberrieden, der die bestehende Werkstatt des Familienbetriebs im Haldenweg seit nunmehr drei Monaten erweitert. Auf knapp 800 Quadratmetern sind ein einladender Ausstellungsraum, ein Prüfstand, eine Pflegehalle und ein Reifenlager entstanden.

Die Ausgangslage war zunächst wenig vielversprechend: Das Grundstück direkt an der südlichen Ortseinfahrt verlangte den Menzels mit begrenzter Fläche und einer großen Böschung ein hohes Maß an Vorstellungskraft ab. „Dank der perfekten Planung durch Birgit Mirbeth konnten wir aber den zur Verfügung stehenden Platz optimal nutzen“, sagt Inhaber Manfred Menzel.
Bereits mit Übergabe des Familienbetriebs an die zweite Generation fiel der Entschluss: Wir wollen uns erweitern. Ideen hatten Manfred Menzel und seine Frau Iris viele, bis diese aber in konkrete Formen gegossen und entsprechende Genehmigungen erteilt waren, brauchte es Zeit.

Im April 2018 rollten die Baumaschinen an – bereits ein Jahr später war das Projekt abgeschlossen. „Nur durch die tolle Zusammenarbeit aller Beteiligten konnte der Neubau so schnell umgesetzt werden.“ Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Sichtbeton bringt die Fahrzeuge im Showroom optimal zur Geltung. Rund 15 Neu- und Gebrauchtwagen der Marken VW, Seat, Skoda und Audi hat Auto Menzel stets auf Bestand, Bestellungen sind natürlich ebenfalls möglich.

Der Prüfstand ist mit einer Vermesshebebühne ausgestattet und wird im Herbst um die neueste Justiervorrichtung zur Wartung von Assistenzsystemen ergänzt. Lack- und Innenraumaufbereitung findet in der Pflegehalle statt, wo Cabrio-Verdecke, Ledersitze, Felgen & Co. gründlich auf Vordermann gebracht werden. Unterm Dach fand das professionelle Reifenlager Platz.
Mit dem Erweiterungsbau ist die Kfz-Meisterwerkstatt Auto Menzel, die heuer zum wiederholten Mal den anonymen Werkstatt-Test durch TÜV Süd mit „sehr gut“ bestand, bestens für die Zukunft gerüstet.

Wellnesshotel für die Reifen

In diesem Meisterbetrieb sind Pneus in besten Händen

Durchschnittlich 13 000 Kilometer fährt jeder Bundesbürger pro Jahr. Während bei des Deutschen liebstem Kind in Sachen Motorleistung und Lackpflege selten Kompromisse gemacht werden, drückt man beim Thema Reifen schnell mal ein Auge zu. Dabei sind die Pneus wesentlich beim Thema Sicherheit, immerhin stellen sie die einzige Verbindung zur Straße dar – auch bei hohen Geschwindigkeiten.
Durch die richtige Pflege verlängert sich die Lebensdauer der Reifen deutlich, denn: Sie nutzen sich nicht so schnell ab. Starke Temperaturschwankungen, ständige UV-Bestrahlung, salzige Straßen, all das setzt dem Gummi mit der Zeit zu und mindert seine Elastizität. Im schlimmsten Fall platzt der Reifen dann.

Mit dem Erweiterungsbau hat Auto Menzel aus Oberrieden für dieses Problem Abhilfe geschaffen: Beim fachkundigen Reifenservice werden die Pneus gründlich auf Beschädigungen geprüft und mit einer speziellen Reifenwaschanlage gereinigt. Es ist die neueste ihrer Art. „Die hochmoderne Ultraschall-Anlage kommt dabei mit gerade einmal einem Liter Wasser pro Rad aus und arbeitet ohne Chemieeinsatz besonders umweltschonend“, erklärt Manfred Menzel.

Da zur richtigen Pflege auch die richtige Lagerung gehört, steht ein professionelles Reifenlager zur Verfügung, in das ein spezieller Aufzug die Pneus befördert. Der Zustand jedes einzelnen Rads wird digital dokumentiert. So halten die Reifen lang, sind sicher – und sehen zudem gut aus.

Auto Menzel unterstützt

Praktikanten aus England sammeln Einblicke in unserer Werkstatt

Durch die Kooperation mit der Berufsschule in Mindelheim können zwei Praktikanten aus England in unseren Werkstattalltag hinein schnuppern und sich einen Einblick von der Fahrzeugtechnik verschaffen.

Die beiden jungen Männer können dabei unseren Mitarbeitern über die Schulter schauen und dürfen auch mal selbst Hand anlegen.

 

 

 

 

IMG_7004Auto Menzel unterstützt das Christkind im Kindergarten!!!

Wie auch schon in den Jahren zuvor, haben wir auch 2017 den Kindergarten in Oberrieden bei der Anschaffung von neuen Spielsachen unterstützt.

 

 

 

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMit VOLLGAS ins neue Kindergartenjahr

Das Team von Auto Menzel blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück.

Daher spendete Manfred Menzel – Inhaber von Auto Menzel der KITA und dem Kindergarten Oberrieden vier VW Käfer in Miniausführung.

Über diese kleinen Rennautos freuten sich die Kinder sowie die Leiterin Frau Lutze natürlich riesig.

IMG_9413Neue Trikots für den SV Oberrieden

Manfred Menzel (2. von re.), Inhaber von Auto Menzel in Oberrieden, spendierte der C-Jugend SV Oberrieden/Kammlach neue Aufwärmtrikots. Jugendleiter Bernhard Epple (re.) sowie Trainer Norbert Herzog (2. von li.) bedankten sich zusammen mit den Spielern Franziska Mang und Lukas Ammann recht herzlich. Als ehemaliger Spieler, der selbst alle Jugendmannschaften beim SVO durchlaufen hat, freut sich Manfred Menzel auf diesem Weg die heimische Jugendarbeit unterstützen zu können.

IMG_9420